• Ausweg-sw
  • Labyrinth-sw
  • Puzzle-sw
  • Verzweiflung-sw
  • impossible-sw

Mein zentrales Angebot an Unternehmen ist Konfliktklärung und Konfliktprävention. In beiden Themenbereichen arbeite ich nach der von Dr. Christoph Thomann begründeten Methode der Klärungshilfe und mit Modellen der angewandten Kommunikationspsychologie von Friedemann Schulz von Thun.

Die Methode der Klärungshilfe basiert auf der Grundannahme:

 

Wahrheit heilt. (Christoph Thomann)
Da wo Klarheit herrscht, kann kein Konflikt gedeihen. (Christian Prior)

 

Klärungshilfe ist eine Methode der Gesprächsführung und Gesprächsmoderation an der Seite der Führungskraft mit dem Ziel, Klarheit bezüglich der fachlichen und zwischenmenschlichen Zusammenarbeit zu gewinnen.

 

Wenn die Beziehungsebene die Sachebene bestimmt (Watzlawik), ist es nötig,

dass die Teammitglieder diese Ebene als stimmig erleben. (Dr. Christoph Thomann)

 

Über die Klärung angespannter Situationen und konkreter Konfliktsituationen hinaus, ist Klärungshilfe eine Methode, mit der stabile Teamstrukturen entwickelt und eine von Offenheit und Wertschätzung geprägte Dialog- und Konfliktkultur geschaffen wird.

 

Ich unterstütze Führungskräfte zum einen darin, Konflikte professionell und nachhaltig zu klären. Zum anderen zeige ich Führungskräften Methoden auf, wie Unternehmensphilosophien wie beispielsweise ein von Transparenz, Offenheit und Verantwortung geprägtes Handeln gegenüber Mitarbeitern, Kunden und Patienten umsetzbar und im Unternehmensalltag spürbar wird.

 

Konkret umfasst mein Angebot:

 

- die Moderation von Konfliktgesprächen.

- Gespräche mit Führungskräften, in denen der eigene Führungsstil reflektiert und in seiner Wirkung auf die Mitarbeiter analysiert wird.

- Einführung und Moderation metakommunikativer Führungs- und Teamgespräche